Stadtsilhouette

Krypto-Grundlagen: Handelsstrategien für Krypto-Assets für Anfänger

Krypto-Strategien & Grundlagen für Anfänger: Arten, Analyse, Risiken & mehr.

Krypto-Terminologie. Der ultimative Leitfaden für 2024
ein Handelslogo
Veröffentlicht in: One Trading - 5 Minuten gelesen

Einführung

Krypto-Assets haben die Finanzwelt im Sturm erobert, bieten relativ neue Anlagechancen und revolutionieren, wie wir über Geld denken und Transaktionen bestätigen.

Dennoch kann der Einstieg in diesen Markt ohne einen gut durchdachten Plan überwältigend sein. Daher ist es entscheidend, die Grundlagen zu lernen.

Dieser Artikel erforscht die Grundlagen von Krypto-Assets, einschließlich der verschiedenen Handelsstrategien und der Rolle von Krypto-Börsen beim Schutz von Anfängern. 

1. Verständnis verschiedener Arten von Krypto-Assets

Aufgrund des exponentiellen Wachstums der Krypto-Assets-Märkte müssen Anfänger die verschiedenen Arten von Krypto-Assets kennen. Schauen wir uns die verschiedenen Kategorien von Krypto-Assets an.

1.1 Was sind Krypto-Assets?

Krypto-Assets sind digitale Währungen, die Kryptografie nutzen, um digitale Daten zu schützen und Distributed-Ledger-Technologie, um Transaktionen aufzuzeichnen. Sie ermöglichen Dezentralisierung, Unveränderlichkeit und sichere Peer-to-Peer-Transaktionen mit Krypto-Assets.

Im Gegensatz zu traditionellen Fiat-Währungen werden diese virtuellen Währungen nicht von einer vertrauenswürdigen Drittpartei oder zentralisierten Behörden wie Finanzinstitutionen kontrolliert. Sie bieten einzigartige Merkmale, die sie von traditionellen Finanzdienstleistungen unterscheiden, und basieren auf einem dezentralisierten System, das oft auf Blockchain-Technologie basiert.

1.2 Hauptkategorien von Krypto-Assets

1.2.1 Bitcoin

Bitcoin war der Pionier der modernen Krypto-Assets-Bewegung. Er wurde 2009 von einer Person oder einer Gruppe (bekannt unter dem Pseudonym Satoshi Nakamoto) erstellt, die anonym bleiben wollte.

Bitcoin dient als dezentralisierter Wertspeicher und digitale Währung. Es wird auch als langfristige Investition und Absicherung gegen Inflation angesehen. Bitcoin, eine deflationäre Ware mit einer  begrenzten Anzahl von 21 Millionen Münzen, ist zunehmend beliebt bei Investoren und wurde zum leistungsstärksten Vermögenswert des Jahres und des letzten Jahrzehnts. Aufgrund seines Erfolgs haben wir eine zunehmende Akzeptanz und eine Zunahme der Haltedauer durch langfristige Halter gesehen, was zeigt, dass diejenigen, die investieren, eine hohe Überzeugung von seinem langfristigen Erfolg haben. 

1.2.2 Altcoins und Token

Altcoins, oder liebevoll als "Sh*tcoins" von Krypto-Assets-Kennern genannt, sind alle anderen Krypto-Assets außer Bitcoin. Viele davon werden für Smart Contracts, Datenschutzfunktionen und Utility-Token für bestimmte Plattformen oder Dienste verwendet. Beispiele für beliebte Altcoins sind Ethereum (ETH), Ripple (XRP) und Litecoin (LTC).

Token hingegen sind Vermögenswerte, die auf bereits bestehenden Blockchains wie Ethereum erstellt werden. Sie können verschiedene physische oder digitale Vermögenswerte repräsentieren. Der Erfolg des Projekts, mit dem sie verknüpft sind, spielt oft eine Schlüsselrolle für ihren Wert, obwohl es oft eine breite Palette anderer Faktoren gibt, die den Wert bestimmen können - ähnlich wie bei Unternehmensaktien, der oft auf Spekulationen basiert. 

Beispiele für Token sind Uniswap (UNI), das für dezentralisierte Börsen verwendet wird, und Chainlink (LINK), das Smart Contracts erleichtert.

1.2.3 Stabile Münzen

Stablecoins wurden geschaffen, um die extreme Volatilität zu reduzieren, die oft den Krypto-Assets-Markt kennzeichnet. Diese Münzen sind an stabile Vermögenswerte, wie den US-Dollar oder Gold, gebunden. Beliebte Beispiele für Stablecoins sind der Marktführer Tether (USDT). Weitere Beispiele sind USD Coin (USDC) und DAI.

Stablecoins bieten eine schnelle Möglichkeit für Händler, Geld zu transferieren und den Wert ihrer Krypto-Assets-Bestände während der Marktschwankungen zu bewahren.

2. Fundamentalanalyse für Anfänger

Der Handel mit Krypto-Assets kann lukrativ sein, aber Anfänger sollten eine solide Grundlage in der Fundamentalanalyse haben. Dies kann das Handelsrisiko reduzieren und Anfängern helfen, informiertere Entscheidungen zu treffen.

2.1 Was ist Fundamentalanalyse?

Die Fundamentalanalyse bezieht sich auf den Prozess der Erforschung der zugrunde liegenden Faktoren, die den Wert eines Krypto-Assets bestimmen. Sie hilft zu erkennen, ob ein spezifisches digitales Asset über- oder unterbewertet ist, indem mehrere Faktoren berücksichtigt werden.

Hier sind einige wesentliche Schritte, mit denen Sie beginnen können:

2.1.1 Das Whitepaper bewerten

Die Grundlage jedes Krypto-Assets-Projekts ist sein Whitepaper. Es handelt sich um einen technischen Bericht, den die Schöpfer des Krypto-Assets veröffentlichen, um seinen Zweck, seine Technologie und seine Ziele zu präsentieren. Beginnen Sie mit einer gründlichen Lektüre des Whitepapers eines Krypto-Assets, wenn Sie es bewerten. Achten Sie dabei auf Folgendes:

  • Verstehen Sie die Ziele und die Vision des Projekts. Welches Problem versucht es zu adressieren und wie beabsichtigt es, dieses zu lösen?
  • Bewerten Sie die technologischen Komponenten des Krypto-Assets. Basiert es auf einer starken, hochmodernen Blockchain? Fügt es neue Funktionen hinzu oder macht es Änderungen an den bestehenden Krypto-Assets?
  • Überprüfen Sie die Roadmap des Projekts, um zu sehen, wie es sich entwickelt. Eine organisierte Roadmap zeigt, wie engagiert ein Team ist, seine Ziele zu erreichen.
  • Bewerten Sie die Qualifikationen, Hintergründe und früheren Erfolge der Berater und Teammitglieder.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie die Interaktion des Teams mit der Gemeinschaft bewerten. Reagieren sie auf Fragen und Bedenken? Transparente Kommunikation kann Vertrauen aufbauen.
  • Betrachten Sie die Token-Allokation - wie viel ist dem Team zugeteilt und wie lange ist die Haltefrist, die sie einhalten müssen? Seien Sie vorsichtig mit Projekten, die mehr als 25% ihres Tokens als Team oder zwischen dem Team und ihren frühen Investoren halten. Der Grund ist, dass sie, wenn sie beispielsweise mehr als 40% als Team haben und eine kurze Haltefrist, alle verkaufen könnten, wenn der Token steigt, was zu einem starken Preisverfall führt und die späteren Investoren mit nichts zurücklässt. Dies ist oft als "Rug Pull" bekannt. Projekte mit längeren Haltefristen werden daher als sicherer angesehen, da dies zeigt, dass das Kernteam Vertrauen in den langfristigen Erfolg des Tokens hat. Es bedeutet auch, dass sie ihre Anteile nicht verkaufen können, wenn der Token steigt, wenn sie ihre Haltefrist noch nicht erreicht haben. 

2.1.2 Analyse der Nutzbarkeit und Anwendungsfälle

Betrachten Sie die realen Anwendungsfälle von Krypto-Assets, wenn Sie diese bewerten. Bieten sie einzigartige Lösungen für spezifische Probleme? Analysieren Sie deren Anwendungsfälle, Nutzbarkeit und Integration in das gesamte Blockchain-Ökosystem.

2.1.3 Marktrends untersuchen

Bleiben Sie auf dem Laufenden über die neuesten Markttrends und Entwicklungen im Bereich der Krypto-Assets. Untersuchen Sie die Kompatibilität des Krypto-Assets mit diesen Entwicklungen. Nutzt es beispielsweise nicht-fungible Token (NFTs) oder Trends in der künstlichen Intelligenz (KI)?

2.1.4 Analyse von Nachrichten, sozialem Sentiment und Social-Media-Folgen & Engagement

Nachrichten und soziales Sentiment haben einen signifikanten Einfluss auf den Krypto-Assets-Markt. Bleiben Sie informiert über große Kooperationen, Ankündigungen oder regulatorische Änderungen, die das von Ihnen in Betracht gezogene Krypto-Asset betreffen. Forschen Sie auch in Foren und anderen Medienplattformen, um das Gemeinschaftssentiment zu ermitteln.

Überprüfen Sie sorgfältig ihre sozialen Kanäle – wenn das Projekt viele Follower hat, erscheinen die Likes und Interaktionen/Engagements auf ihren Posts legitim für die Anzahl der Follower, die sie haben? Wenn nicht, könnten sie gefälschte Follower oder Bots haben, um den Anschein zu erwecken, dass sie mehr Follower haben und das Projekt beliebter ist, als es tatsächlich ist. Das ist ein wichtiges Warnsignal! Es lohnt sich auch zu prüfen, ob ihr Gefolge auf verschiedenen Plattformen konsistent ist, denn es sei denn, sie haben gerade ein neues Konto eingerichtet, könnte dies ein weiteres potentielles Warnsignal sein.

3. Technische Analyse für Anfänger

Das Verständnis der technischen Analyse kann Ihre Erfolgschancen beim Handel mit Krypto-Assets erhöhen. Dies liegt daran, dass Sie fundierte Entscheidungen in Ihren Handelsaktivitäten treffen können.

Lesen Sie weiter, um die Grundlagen der technischen Analyse zu erkunden und auch die Werkzeuge und Kenntnisse für den Einstieg zu entdecken.

3.1 Was ist technische Analyse?

Die technische Analyse bezieht sich auf den Prozess der Untersuchung von Volumendaten und historischen Preisen, um zukünftige Preisänderungen vorherzusagen. Obwohl die technische Analyse die Zukunft nicht mit voller Gewissheit vorhersagen kann, hilft sie Händlern, Muster, Trends und potenzielle Ein- und Ausstiegspunkte im Krypto-Assets-Markt zu erkennen.

Als Anfänger wird dringend empfohlen, dass Sie die folgenden Komponenten der technischen Analyse verstehen:

3.1.1 Preisdiagramme lesen

3.1.1.1 Kerzenmuster

Kerzendiagramme werden häufig in der technischen Analyse verwendet. Sie bieten eine grafische Darstellung von Preisänderungen über einen bestimmten Zeitraum. Verschiedene Kerzenmuster können Markttrends, Umkehrungen oder Unentschlossenheit anzeigen. Einige Beispiele sind Doji, Hammer und Shooting Stars.

3.1.1.2 Unterstützungs- und Widerstandsniveaus

Unterstützungsniveaus sind Preisspannen, in denen ein Vermögenswert typischerweise Kaufinteresse anzieht und damit einen weiteren Fall verhindert. Auf der anderen Seite sind Widerstandsniveaus Bereiche, in denen sich häufig Verkaufsinteresse zeigt und den Preis am Steigen hindert. Diese Niveaus können Ihnen helfen, Ein- und Ausstiegspunkte festzulegen.

3.1.1.3 Gleitende Durchschnitte

Gleitende Durchschnitte machen Preisedaten über einen bestimmten Zeitraum konsistenter und erleichtern so das Erkennen von Trends. Die zwei Haupttypen umfassen einfache gleitende Durchschnitte (SMA) und exponentielle gleitende Durchschnitte (EMA). Händler verwenden normalerweise Kreuzungen zwischen verschiedenen gleitenden Durchschnitten, um zu wissen, wann sie kaufen und verkaufen sollten.

3.1.2 Oszillatoren und Momentum-Indikatoren

3.1.2.1 Relative Stärke Index (RSI)
rsi-indikator

Der RSI misst, wie schnell und häufig sich Preise ändern. Er reicht von 0 bis 100, und Werte unter 30 deuten darauf hin, dass ein Vermögenswert überverkauft ist, während Werte über 70 darauf hinweisen, dass ein Vermögenswert überkauft ist.

3.1.2.2 Moving Average Convergence Divergence (MACD)

Der MACD-Indikator kombiniert zwei gleitende Durchschnitte. Er kann verwendet werden, um potenzielle Trends und Trendumkehrungen zu bestimmen. Händler suchen normalerweise nach Kreuzungen zwischen der MACD-Linie und ihrer Signallinie, wenn sie Handelsentscheidungen treffen.

3.1.3 Chartmuster

3.1.3.1 Kopf-Schulter-Muster
Kopf und Schultern

Dieses Muster deutet darauf hin, dass der Trend möglicherweise kurz vor der Umkehr steht. Es besteht aus drei Spitzen, wobei die höchste die mittlere Spitze ist. Ein inverses Kopf-Schulter-Muster deutet auf eine bullische Umkehr hin.

3.1.3.2 2 Doppelte Spitzen und Täler
Bildschirmfoto_2-14.jpg

Diese Muster dienen als Warnzeichen für eine mögliche Trendumkehr. Während ein doppeltes Tal ein bullisches Muster ist, ist eine doppelte Spitze bärisch.

4. Schlussfolgerung

Obwohl der Handel mit Krypto-Assets unglaubliche Möglichkeiten für finanzielle Diversifikation bietet, gibt es auch inhärente Risiken.

Sie möchten vielleicht auch unsere anderen Blogs durchsehen, in denen wir eine breite Palette von relevanten Themen für Anfänger, fortgeschrittene und erfahrene Händler abdecken. Wie das beliebte Sprichwort in der Welt der Krypto-Assets lautet: Führen Sie immer Ihre eigene Recherche durch (DYOR) und seien Sie vorsichtig. 

Wie immer werden unsere Materialien zu Bildungszwecken bereitgestellt und sollten nicht als Finanzberatung angesehen werden. 

Wenn du daran interessiert bist, über die Updates von One Trading auf dem Laufenden zu bleiben, kannst du uns hier über unsere verschiedenen Kanäle folgen. Wir würden uns besonders freuen, Sie zu sehen und von Ihnen zu hören über unsere Community-Kanäle; Discord und Telegram (Englisch) Telegram (Deutsch) 👋 und Sie können den wöchentlichen Newsletter hier abonnieren.

‍‍

Haftungsausschluss: Dieses Material dient nur zu Informationszwecken und ist nicht als Rechts-, Steuer-, Finanz- oder Anlageberatung gedacht. Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist nicht notwendigerweise ein Indikator für die Zukunft oder ein verlässlicher Hinweis auf die wahrscheinliche Wertentwicklung einer Anlage. Die Empfänger sollten ihre eigenen Berater konsultieren, bevor sie diese Art von Entscheidungen treffen. One Trading übernimmt keine Verantwortung oder Haftung für Entscheidungen oder andere Handlungen oder Unterlassungen im Zusammenhang mit der Nutzung dieses Materials durch den Empfänger. 
Team One Trading